Action Learning - Bauprojekte: Vehikelrace

Schneller, schöner, skurriler. Beim Vehikelbau kann jeder seine Stärken einbringen, wenn es darum geht, eine Seifenkiste zu konstruieren, die fahrtüchtig und vom Design her einzigartig ist. Dabei steht eindeutig der Spaß im Vordergrund.
Für kreative Ideen gibt es hier nur eine Grenze: die Fahrtüchtigkeit. Alles andere ist erlaubt und erwünscht.
Zwei oder mehr Teams einigen sich über Funkkontakt auf die Bauweise eines Vehikels.
Beim anschließenden Rennen fließen nicht nur die Geschwindigkeit, sondern auch Originalität und Design in die Bewertung ein.
Möge das beste Team gewinnen!



Beispiele zu Einsatzgebieten, Herausforderungen, Zielgruppen, Zielen & Wirkung

  • Einsatzmöglichkeit: 30 internationale Rechtsanwälte, kurzes Abendevent zum Seminarausklang.
    Ziel: sich besser kennenlernen, gemeinsam Spaß haben.
    Wirkung: Nach anfänglicher Skepsis und großer Ratlosigkeit darüber, wie man aus solchem Material einen fahrbaren Untersatz bauen soll, entwickelt sich Begeisterung und Freude darüber, gemeinsam etwas Verrücktes zu konstruieren. Selbst nach 10 Jahren Nutzung des Bausatzes sind wir als Veranstalter immer wieder aufs Neue überrascht, welche Modelle möglich sind.
    Der finale Wettkampf lässt kein Auge trocken, denn wenn die Teilnehmer sich über die Rennstrecke ziehen, steht Action und Fun im Vordergrund. Eine Magnum-Flasche zum Begießen des Sieges und der Gewinner-Hit „We are the Champions“ dürfen bei der Siegerehrung natürlich nicht fehlen.
  • Einsatzmöglichkeit: Kick off Veranstaltung 1 Tag für 40 Personen.
    Ziel: Integration von neuen Mitarbeitern, besseres Kennenlernen, gemeinsam ein eindrucksvolles Erlebnis haben, Kommunikationsverbesserung durch die Schaffung von mehr Anknüpfungspunkten und dem Entdecken von Gemeinsamkeiten.
    Wirkung: Interessante Kennenlernaktionen vom Erstellen eines Steckbriefes bis hin zu Filmdreharbeiten über die Kultur des Unternehmens. In einer Zelt-Tagungsstätte wird das Mittagessen eingenommen.
    Am Nachmittag erfolgt dann der Vehikelbau mit einem spannenden Rennen. Der Ausklang des Tages wird eröffnet mit einem BBQ und endet am Lagerfeuer mit Gitarrenmusik. Die Busfahrer müssen warten, denn die Teilnehmer können sich trotz Regen nicht vom Lagerfeuer trennen.

Schwerpunkte, Charakteristik & Organisatorisches

Themen
Teamwork Führung und geführt werden Kommunikation und Kooperation
✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪
Organisationsfähigkeit Durchhaltefähigkeit / Nachhaltigkeit Umgang mit Veränderungen
✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪
Planungskompetenz Zeitmanagement Risikoverhalten
✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪
Informations- / Wissensmanagement Vertrauen / Verantwortung Präzision / Sorgfalt
✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪
Charakteristik
Eventcharakteristik
Teamarbeit ✪ ✪ ✪ ✪
Spaß/Fun ✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪
Spannung ✪ ✪ ✪ ✪ ✪ ✪
Selbsterfahrung  
Anforderungen an die Teilnehmer
Kraft  
Kondition  
Geschick ✪ ✪ ✪
   
Organisation
Dauer Teilnehmer Ort In-,Outdoor Saison Sprache
2 bis 4 Stunden 2 bis 100 wählbar In-, und Outdoor ganzjährig deutsch/englisch

Angebot anfragen