Seminar für Nachwuchsführungskräfte

  • Dauer: 2 Tage

  • Zielgruppen:
    • Als Baustein in einer Führungskräfteentwicklungsmaßnahme
    • Nachwuchsführungskräfte
    • Nachwuchsförderkreis

Für wen eignet sich dieses Führungsseminar?

Mitarbeiter wachsen aus einer Teamrolle in eine Führungsposition hinein. Doch wenn sie den KollegInnen dann plötzlich in einer anderen Position gegenüber stehen, wissen sie den Rollenkonflikt oft nicht zu lösen und geraten dann als Führungskraft ins „Schwimmen“.
Oftmals wird gerade hochqualifizierten jungen Mitarbeitern schnell eine Rolle als Führungskraft zugetraut. Viele dieser jungen Universitätsabgänger sind dabei der festen Überzeugung, dass sie Teams steuern können. Doch meist stellt es sich dann in der Realität als (zu) große Herausforderung dar, Teamprozesse und Ergebnisse adäquat zu beeinflussen.
Um diese Risiken unzureichend ausgefüllter Führungsrollen – für die beteiligten Personen wie für das gesamte Unternehmen – so gering wie möglich zu halten, sollte dieses Seminar möglichst früh in jeder Karriere von Führungskräften angesiedelt sein.


Floßbau

Setzen Sie die im Seminar erlernten Methoden gleich in einem unserer Action Learning Modulen um, dazu empfehlen wir z.B. das Modul "Floßbau"


Inhalt des Seminars

Führung ist eine komplexe Aufgabe und nur schwer über reines Fachwissen zu erfassen. Hier erleben Sie hautnah was Führung bedeutet.
Sie lernen in kleinen Projekten, wie man Menschen führt und Einzel- bzw. Gruppenprozesse beeinflusst. Dabei treten Sie in kleinen Aufgabenstellungen auch selbst als Führungskraft auf. Das Ergebnis sowie ein unmittelbares Feedback ermöglichen es Ihnen, Ihre eigene Wirkung direkt zu erfahren. Zudem beobachten Sie andere Seminarteilnehmer in Führungsrollen und erleben so Führung in verschiedenen Settings.
Das hier gewonnene Erfahrungswissen ermöglicht es Ihnen, als Führungskraft mit Ihren Mitarbeitern authentisch und fundiert umzugehen, um gemeinsam erfolgreich zu sein.


Angebot anfragen